Scopia Video Conferencing InfrastructureScopia Video Conferencing Infrastructure

Scopia Video Conferencing Infrastructure

Scopia Video Conferencing Infrastructure


  • Die Avaya Video Conferencing-Lösungen bauen auf unserer branchenführenden Scopia-Infrastruktur auf, die für Flexibilität und Kosteneffizienz sorgt, wenn ein Unternehmen zu den aktuellen HD- und Unified Communications-Technologien wechselt. Bei Avaya erhalten Sie die Skalierbarkeit und den nahtlosen Geräte-Support, die Sie als Unternehmen brauchen, um Ihre Investitionen in Ihre vorhandenen standardbasierten Konferenzsysteme optimal zu nutzen.

    Die Scopia-Plattform ist eine leistungsstarke Kombination aus Hardware und Software. Diese Plattform unterstützt die Medienverarbeitung für modernste Raumsysteme und ermöglicht hohe Skalierbarkeit und dezentrale Verarbeitung für Desktops und mobile Bereitstellungen.

    Multipoint Conferencing Units (MCUs)

    Die Scopia Elite-MCUs sind zuverlässige, hochgradig skalierbare Plattformen für Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern und eignen sich sowohl für den Einsatz im Unternehmen als auch für den Betrieb bei Diensteanbietern. Diese Plattformen bieten eine technologisch hochmoderne und doch unkomplizierte Infrastruktur für Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern und bilden das Herzstück der HD-Bereitstellung.

    Nach oben


    Gateways

    Scopia-Gateways sorgen für nahtlose Verbindungen zwischen unterschiedlichen Netzwerken und Standards, so dass eine funktionsreiche, zuverlässige, multimediale Kommunikation entsteht. Scopia-Gateways sind ideal für den Zusammenschluss von IP-Videokonferenznetzwerken mit ISDN-Netzwerken und -Endgeräten. Gateways für Microsoft® Lync™ und SIP eröffnen zudem die Verbindung und Interoperabilität von Unified Communications-Lösungen und standardbasierten Videokonferenzsystemen und Infrastrukturen.

    Nach oben



    Firewall Traversal

    Scopia Pathfinder Firewall Traversal sorgt als Komplettlösung mit Firewall und NAT Traversal für sichere Verbindungen zwischen Unternehmensnetzwerken und externen Standorten. Scopia Pathfinder trägt die Sicherheit und die Vorteile der Firewall und von NAT in heterogene Videonetzwerke. Diese Anwendung ermöglicht die nahtlose Integration in die bestehende Infrastruktur mit vorhandenen Videoendgeräten.

    Nach oben


    Scopia Management Suite

    Die Scopia Management Suite umfasst Funktionen für die Verwaltung, Steuerung und Terminplanung, die eine stabile Netzwerkverwaltung und unkomplizierte Konferenzabläufe gewährleisten.Scopia Management bietet einen zentralen Zugangspunkt für die Verwaltung aller Videokonferenzgeräte (Endgeräte von Avaya und anderen Herstellern), der Infrastrukturgeräte (z. B. MCUs und Gateways) und der Anwendungen für die Anrufsteuerung (z. B. Gatekeeper und SIP-Agenten).

    Nach oben











    Enhanced Communication Server (ECS) Gatekeeper

    Dieser hochleistungsfähige, standardkonforme ECS-Gatekeeper (H.323) bildet ein intelligentes, hochmodernes Verwaltungssystem für IP-Telefonie-Netze und multimediale Kommunikationsnetzwerke. ECS bewirkt die optimale Nutzung der Bandbreite und damit den Anrufabschluss und die Zusammenarbeit per Video in bester, betreibertauglicher Qualität – und das über sämtliche Netzwerke und Protokolle hinweg.

    Nach oben




    Services

    Im Global Solutions Program steht ein weltweites Netz von Vertriebspartnern bereit, um multinationale Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre logistischen und finanziellen Herausforderungen bei der weltumspannenden Bereitstellung einer Videolösung zu bewältigen. Unsere Geräte sind intelligent konzipiert und wurden gründlich geprüft, damit sie stets für die volle Zufriedenheit der Kunden mit dem Produkt sorgen.

    Nach oben


    Video Managed Services

    Die Managed Services für Radvision-Endgeräte sind deutschlandweit direkt bei uns erhältlich.

    Nach oben

  • Planung

    Eine Videolösung für Ihr Unternehmen bedarf einer individuellen Beratung.

    Sprechen Sie uns an: Tel.: +49 (0)2297 9087 - 60 oder info@str-8-4-ward.de