• Scopia Elite MCU 6000 Serie

    Das ideale System für hochperformante Multiparty-Videokonferenz

    Scopia Elite 6000 bietet HD 1080p/60, H.264 Skalierbarer Video Codec (SVC) und H.264 HighProfile für hochperformante Mehrfach-Konferenzen


  • Revolutionäre Leistung
    Die Scopia Elite 6000 MCU bietet Rechenleistung für anspruchsvollste Videokonferenzen. Dual 1080p/60fps für Video- und Content, simultanes H.264 High Profile für Bandbreiteneffizienz und H.264 Scalable Video Coding (SVC), zusammen mit integrierter Multi-Stream Telepresence-Konnektivität ermöglichen ein kompromissloses Mehrteilnehmer-Konferenzerlebnis.


    Unübertroffene Dichte und Skalierbarkeit
    Die Hybrid-Architektur mit leistungsstarken Video-Beschleunigern liefert unerreichte Dichte und Unterstützung für bis zu 40 Full 1080p HD Ports in einem 1-HE-System, die höchste am Markt verfügbare Rechenleistung, und minimiert den Platzbedarf im Rack. Scopia’s “Virtual MCU” Management-Lösung bietet eine intelligente, verteilte Multikonferenz-Architektur für maximale Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit.


    Personalisiertes Erlebnis

    Mit der dedizierten Verarbeitung jeder einzelnen Verbindung, können die Konferenzteilnehmer Ihre eigenen Layouts bei bis zu 28 gleichzeitig dargestellten Teilnehmern wählen, während Panorama-Layouts selbst für traditionelle Konferenzsysteme ein intensives Konferenzerlebnis ermöglichen. Die dedizierte Verarbeitung der Datenströme gewährleistet den Teilnehmern zudem die höchste verfügbare Qualität ohne die Leistung der gesamten Konferenz zu mindern.


    Maximale Benutzerfreundlichkeit

    Video Einblendungen zusammen mit einfachster Konferenz-Einrichtung, mit Beitritt über das interaktive Video-Menü, macht die Teilnahme einfach. Moderieren der Konferenzen über ein zu jedem Endpunkt kompatibles On-Screen Menü oder über die Scopia Control App. Einfaches Stummschalten von Teilnehmern, ändern der Video-Anordnung, Starten oder Beenden der Aufzeichnung oder einladen von anderen Teilnehmern.


    Zusammenarbeit mit anderen Systemen

    Durch Scopia Desktop und Scopia Mobile, besteht die Möglichkeit auch eigene Geräte nach dem Bring-your-own-Device-Prinzip (BYOD) mit in die Konferenzen einzubinden und Audio, Video und Daten Kommunikation für PCs, Macs, Tablets und Smartphones zu ermöglichen. Interoperabel mit allen H.323 und SIP Endpunkten nahezu aller großen Hersteller, sogar mit Multi-Stream Telepresence Konnektivität. Verbinden Sie sich mit führenden UC Platformen über die Scopia Infrastruktur.